Fastenkurs

„Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile Weh eher durch Fasten als durch Medikamente“ Hippokrates (460-375 v. Chr.)

In einer 8-tägigen Heilfastenkur nach Buchinger, begleite ich intensiv eine Gruppe von 8-10 Personen.

Für alle, die zum ersten Mal bei mir fasten, biete ich einen Informationsabend vor der eigentlichen Fastenkur an, um jegliche Fragen und Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen und die ersten Schritte und Vorbereitungen zu besprechen. An diesem Abend werden auch die Fastenmappen mit Einkaufslisten und Rezepten für die Fastenbrühe, den Entlastungs- und die Aufbautage verteilt. Dieser Informationsabend und die Mappen entfallen, wenn man wiederholt an einer Fastenkur bei mir teilnimmt, dadurch vergünstigt sich auch der Preis.

Die eigentliche Fastenkur beginnt in der Regel freitags mit einem sogenannten Entlastungstag. An diesem Tag werden nur noch bestimmte Lebensmittel zu sich genommen und der Körper auf die Umstellung vorbereitet. Abends erfolgt hier die erste Darmentleerung. Dieser Tag führt jeder separat bei sich zuhause durch.

An den beiden folgenden Tagen (Samstag und Sonntag) treffen wir uns jeweils um 11.00 Uhr für ca. 5 Stunden. In dieser Zeit stellen wir frische Obst- und Gemüsesäfte her und trinken verschieden Fastentees. Es wird zu Beginn eine ausführliche Frage/Antwortrunde geben. Jeder hat hier die Möglichkeit sein aktuelles Befinden allen zu berichten und natürlich jede Art von Fragen zu stellen. Auch ist hier genug Raum, um Probleme und Sorgen rund ums Fasten loszuwerden. Es wird genug Zeit vorhanden sein, dass ich individuell auf jeden persönlich eingehen kann und wir eine entsprechende Lösung finden werden. Eine gemeinsame Waldwanderung und nachfolgend Ruhemöglichkeiten, auf Wunsch mit Meditationen, (optional Yoga und Massagen) sind ebenfalls eingeplant. Die restlichen 3 Fastentage werden wieder von jedem zuhause durchgeführt (eventuell ist es zu empfehlen, sich für die 3 Tage Urlaub zu nehmen). Am 5. Fastentag (mittwochs) treffen wir uns um 19.00 Uhr und werden mit einem köstlichen Bratapfel, den ich liebevoll vorbereitet habe, gemeinsam das Fasten brechen.

Bei den beiden folgenden Aufbautagen wird mit einer speziellen Kost der Organismus vorsichtig wieder ans Essen gewöhnt. Dies ist besonders wichtig, da der Darm nach 5 Tagen absoluter Ruhe wieder langsam angeregt werden soll. Diese Tage werden nach genauer Anweisung ebenfalls zuhause selbständig durchgeführt.

Professionell und mit viel Einfühlungsvermögen werde ich die Teilnehmer erfolgreich durch eine Heilfastenkur führen. Es ist mir ein wirklich großes Anliegen, das Wissen um die Macht des Fastens an viele Menschen weiterzugeben.

Prof. Michalsen schreibt: „Wir wissen heute mehr über Ernährung als je zuvor. Wenn wir uns gut ernähren – besser essen und einfach fasten -, haben wir das Wichtigste, was in unserer Macht steht, unternommen, um uns gesund zu erhalten, und können verschiedensten Krankheiten und ihren Verläufen hochwirksam gegensteuern.“

In diesem Sinne wünsche ich allen von ganzem Herzen ein gesundes und langes Leben.

Eure Bettina Fischer